Yoga für die Rückbildung

Kursinhalte

Warum Rückbildungsyoga? Deinen belasteten Beckenboden bauen wir hier gezielt mit Übungen und Asanas wieder auf. Außerdem stärken wir die Körpermitte und Bauchmuskulatur. Während der Zeit nach der Geburt ist oft der Rücken durch Tragen und Stillen strapaziert. Mit passenden Asanas kräftigen wir die Körperrückseite und öffnen den Brustkorb. Rückbildungsyoga unterscheidet sich von klassischer Rückbildungsgymnastik dadurch, dass wir den Fokus auch auf Entspannung, Achtsamkeit und mentale Gesundheit legen. Das erreichen wir durch Atemübungen, angeleitete Meditationen, Achtsamkeitsübungen und eine angeleitete Entspannung (Shavasana) am Ende der Stunde.

Für wen ist der Kurs gedacht?

Du hast während der Schwangerschaft mit Yoga angefangen und möchtest gerne weiterüben? Du hast vor deiner Schwangerschaft schon Yoga praktiziert und möchtest langsam und sicher in deine Praxis zurückfinden? Dann bist du hier genau richtig!

aktuelle Kurse:

Mama Baby Yogakurs im Familienzentrum in Thekla

montags ab dem 17.20.22 immer 9:30-10:30 Uhr

Mama Baby Yogakurs in den Räumen der Eltern-Kind-Kurse in Schkeuditz

donnerstags ab dem 06.10.22 immer 10 – 11 Uhr

Die Stimme meiner Teilnehmerinnen...
Super empfehlenswert!! Der Kurs ist nicht nur Klasse mit Kind zu vereinbaren (es gibt sowohl Übungsalternativen, bei denen man das Kind als "Gewicht" nutzen kann, aber die Kinder interagieren auch zeitweise mit einander, dass die Mama alleine sporteln darf), sondern geht auch sehr individuell auf die Beschwerden und Problemzonen jeder einzelnen Teilnehmerin ein. Als Bonus bekommt man alle Übungen nach der Stunde noch per Mail zum Wiederholen und merken. Würde diesen Kurs jederzeit wieder machen und kann ihn nach der Geburt jeder Mama (mit oder ohne Yogaerfahrung) nur ans Herz legen!!
yoga im familienzentrum
Marina
Mama Baby Yoga im Familienzentrum

Vorteile von Rückbildungsyoga

  • Erforschen des neuen Mamakörpers und neues Körperbewusstsein
  • Kräftigung und Rückbildung der Bauchmuskulatur
  • Kräftigung des Beckenbodens
  • Stabilisierung der Hüfte
  • Vorbeugen & Linderung von Rückenbeschwerden
  • Stärkung von Arm-, Nacken- und Schultermuskulatur
  • Stärkung der Bein- und Gesäßmuskulatur
  • Erhalten der Flexibilität deiner Wirbelsäule
  • Achtsamkeit in deinem Mamaalltag durch Meditation, Pranayama (Atemübung) und Endentspannung
  • Mamaauszeit für dich
  • Aktivierung des parasympathischen Nervensystems zur Stresslinderung
Instagram